Metaprime

14,00

Artikelnummer: 501 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

METAPRIME, ist eine starke Steroidverbindung, die in der Lage ist, große Gewinne in der Muskelmasse zu produzieren. Es ist auch eine der ältesten Steroidverbindungen, und trotz der Jahre Dianabol Verbesserung der Steroidtechnologie wird METAPRIME immer noch häufig verwendet. Nebenwirkungen von METAPRIME verwenden sind mäßig, obwohl es für die Leber giftig ist und hohe Dosen nicht empfohlen werden. METAPRIME wird oft von Bodybuildern und Athleten verwendet, um Muskelgewinne zu starten oder als Brücke zwischen Zyklen anderer Medikamente, um Gewinne zu erhalten.

Effekte Dianabol

Dianabol ist ideal für eine Reihe von Muskelmasse, in einigen Fällen mit der richtigen Ernährung und ausreichende Dosierungen kann es geben Sie eine Zunahme von 20 kg in nur wenigen Wochen. Methandrostenolone ist einer der führenden Agenten in den Offseason Bodybuilder. Neben der Gewichtszunahme, erhöhen Dianabol erheblich die Leistungsraten und haben auch eine positive Wirkung auf Ihre Sehnen, Bänder und Knochen. Bis heute ist dieses Medikament nicht so oft von Sportlern verwendet werden, wie schnell erhöht die Muskelmasse, die nicht immer eine gute Sache, in einigen Sportarten ist. Viele bevorzugen die mehr „weiche“ Steroide wie Winstrol oder Anavar, aber es hängt alles von den Zielen. Wenn der Hauptzweck ist es, die Leistung Leistung, wie Gewichtheben zu verbessern, dann mit dem richtigen Ernährung und Bewegung methandrostenolone würde hervorragende Ergebnisse liefern. Wenn es um den Trocknungszyklus kommt, hier Dianabol wieder, nicht oft verwendet. Einige wettbewerbsfähigen Bodybuilder werden es in den frühen Phasen des Zyklus verwenden, um die Dichte zu halten, Muskelgewebe Schutz vor Abbau. Allerdings können geeignetere Möglichkeiten hierfür zu finden. Eines der Probleme bei der Verwendung von methandrostenolone während der Trocknung ist Wassereinlagerungen, das in dieser Zeit nicht gut ist.

Nebenwirkungen

Es gibt einige mögliche Nebenwirkungen bei der Verwendung von Dianabol. Dies ist nicht der gefährlichste anabole Steroide, aber es kann eine Reihe von Problemen und Unannehmlichkeiten für Sie bringt. Für einen Erwachsenen, eine gesunde Person, sind diese Nebenwirkungen leicht gesteuert werden. Um dies zu verstehen, haben wir sie in folgende Kategorien unterteilt:

östrogene

Dianabol hat eine hohe Östrogen-Aktivität. Es kann jedoch Nebenwirkungen verursachen, wie Gynäkomastie, Wasserretention im Körper und als Folge eines erhöhten Blutdruckes. Vermeiden Sie das Auftreten dieser Effekte kann Aromatasehemmer oder Selective Estrogen Receptor Modulators werden.

androgen

Dianabol zeigt keine starke androgene Aktivität, wie es reduziert wurde, aber die Nebenwirkungen wie Akne, beschleunigten Haarausfall (bei Menschen veranlagten) und das Wachstum der Körperbehaarung, sind nach wie vor möglich. Für die meisten Männer, sind sie weniger auffällig und scheinen nur in seltenen Fällen. Frauen methandrostenolone kann zur Entstehung von Virilisierungssymptome beitragen. Solche Symptome sind ein Körperhaarwuchs, Vergröberung der Stimmbänder und die Erweiterung der Klitoris. Natürlich wird minimal sein für die meisten Frauen die Möglichkeit, diese Nebenwirkungen die niedrigste Dosierung verwenden.

kardiovaskulär

Methandrostenolone hat eine ausgesprochen negative Wirkung auf den Cholesterinspiegel. Dazu gehört auch die Menge an HDL-Cholesterin zu senken und LDL-Cholesterin zu erhöhen. Wie oben erwähnt, kann Dianabol Blutdruck durch Wasserbindung erhöhen. Für eine gesunde Person würde es kein großes Problem sein. Wenn Sie jedoch bereits Probleme mit dem Blutdruck oder Cholesterin, in diesem Fall haben wir nicht empfehlen, dieses Medikament. Um diese Effekte zu verhindern, ist es notwendig, eine Diät zu folgen, die die Verwendung von gesättigten Fetten und einfache Zucker ausschließt, so weit wie möglich in den Trainingsprozess einbezogen werden mehr als Cardio-Last.

 

Zusätzliche Information

Hersteller

Substanz

Paket