Altamofen-20

19,00

Artikelnummer: 564 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

In der Tat ist das Verhältnis der Agonisten- und Antagonisten-Aktivität gleich 45/55. Tamoxifen ist ein chemisch derivatisierter Form Triphenylethylen. Das Medikament gehört zur Gruppe der Sexualhormone. Ursprünglich wurde es für die Behandlung von Krebs bei Frauen (Brustkrebs) verwendet. Aber natürlich, heute Tamoxifen sind viel häufiger im Sport und insbesondere Bodybuilding.

Es ist kein Geheimnis, dass die Mehrheit von Steroiden Geschmack unterziehen, die in die weiblichen Sexualhormone umgewandelt wird – Östrogene. Dies kann zu einer Vielzahl von Nebenwirkungen führen, die svoevremennyypriem Tamoxifen zu verhindern vermag. Im Gegensatz zu anderen Mitteln, wie Belichtung, ist der Stoff weder Androgen oder anabiotic.

 

Pharmakologische Wirkungen

Tamoxifen ist ein nicht-steroidalen Antiöstrogenmittel, wie schwache östrogene Eigenschaften. Seine Wirkung beruht auf der Fähigkeit, Östrogen-Rezeptoren zu blockieren. Tamoxifen, sowie einige seiner Metaboliten mit Estradiol konkurrieren um Stellen mit zytoplasmatischen Östrogenrezeptoren im Gewebe der Brust, Gebärmutter, Vagina, der Hypophyse und Tumoren mit einem hohen Gehalt an Östrogen-Rezeptoren binden. Im Gegensatz dazu wird der Estrogen-Rezeptor-Komplex-Rezeptorkomplex Tamoxifen nicht die DNA-Synthese im Zellkern stimulieren und die Zellteilung hemmt, die zur Regression führt.

Nebenwirkungen

Dyspepsie, Übelkeit, Ödeme, Leukopenie, Thrombozytopenie, Hyperkalzämie, Keratopathie, Retinopathie, Dysmenorrhoe, Gezeiten, Metrorrhagie, Vulva Juckreiz, reversible zystische Ovarien Schwellung.

Zusätzliche Information

Hersteller

Substanz

Paket